Tsuki unterrichtet für Pro – Stage Berlin Ballett

Tsuki wurde ab ihrem fünften Lebensjahr in klassischem Ballett ausgebildet und machte 2008 ihren Abschluss an der Australian Ballet School. Von 2009 bis 2016 tanzte sie mit Companies und freiberuflichen Projekten in Israel, Melbourne und Berlin. Sie ist jetzt Ballett- und Ashtanga-Yoga-Lehrerin und Performance-Künstlerin in Berlin. Sie unterrichtet Ashtanga Moon Yoga in ihrer Wohnung, mit Community-Gruppen und Live-Streams und führt Solo- und Gemeinschaftsperformance-Projekte durch, die von ihrem multidisziplinären Training beeinflusst sind. Sie hat ihre gemeinsame Arbeit in Berlins berüchtigtsten Nachtclubs und queeren Partys aufgeführt, darunter; Tresor, KitKat Club, Suicide Circus. Sie hat drei Staffeln von „Body Play“ mit Chaim Gebber Open Scene am Pfefferberg Theater und in Brasilien aufgeführt. Ihr Solo „Beyond“ war 2021 Teil der Live-Streaming-Ausgaben von PAF (Performing Arts Festival Berlin) und MAP Experimentum und ihre Gruppenperformance „Skin Between“ hatte 2020 eine Residency in der Trauma Bar und Kino und war Teil von 48 Stunden Neukölln Festival im Jahr 2021. Bei jedem Vollmond moderiert sie Full Moon Performance Rituals in Zusammenarbeit mit Sound Art DJs aus der lokalen Szene.

Tsuki trained in classical ballet from age five, graduating from Australian Ballet School in 2008. She has danced with companies and freelance projects in Israel, Melbourne and Berlin from 2009 – 2016. She is now a Ballet and Ashtanga Yoga Teacher, and Performance Artist based in Berlin. She teaches her practice of Ashtanga Moon Yoga in her flat, with community groups, and live streams, and performs solo and collaborative performance projects influenced by her multidisciplinary training. She has performed her collaborative work in Berlins most infamous night clubs and queer parties, including; Tresor, KitKat Club, Suicide Circus. She has performed three seasons of ‚Body Play‘ with Chaim Gebber Open Scene at Pfefferberg Theater and in Brazil. Her Solo ,Beyond’ was part of the live streamed editions of PAF (Performing Arts Festival Berlin) and MAP Experimentum in 2021 and her group performance ‘Skin Between’ had a residency at Trauma Bar und Kino in 2020 and was part of 48 Stunden Neukölln Festival in 2021. Every Full Moon, she facilitates Full Moon Performance Rituals in collaboration with Sound Art DJs from the local scene.