Roberta Ricci

Roberta Ricci unterrichtet für PRO – STAGE Berlin Contemporary Dance.

Roberta schloss ihr Studium  in Contemporary dance und Performative arts  am “Movimento Danza” in Naples (Italien) ab und besuchte Kurse für professionelle zeitgenössische Tänzer am Modern Atelier unter der Leitung von Compagnia Zappalà. Auch schloss sie ein Studium der Philosophie ab. Als freischaffende Tänzerin arbeitet sie mit verschiedenen Companies in ganz Europa, auch als Produzentin verschiedener Performances und Choreografien. Jetzt lebt sie in Berlin, wo sie als freiberufliche Tänzerin in verschiedenen Projekten (REVOLVEr Dance Theatre, Connecting Fingers Company) und als Tanztrainerin arbeitet. Sie ist Co/founder von “ROW Project”  und “One third” in Berlin.

Robertas Unterricht kombiniert Dynamic Release Technique und Floorwork mit Improvisationselementen, die Bewegungsmöglichkeiten erweitern, Energiequellen stimulieren und mit natürlichen Prinzipien von Körper und Raum spielen (Schwerkraft, Muskelentspannung und Energiefluss). Die Arbeit ist organisch und dynamisch und wird in unterschiedlichen Abschnitten entwickelt: Bodenarbeit, Übungen im Stehen, Springen, akrobatische Elemente, Kombinationen, die den gesamten Raum einnehmen.

Das grundlegende Ziel ihrer Klasse ist es, den TänzerInnen Raum zu geben, sich vollkommen auszudrücken und zu tanzen, frei von Angst und ohne zu zögern – im Fluss mit ihrer Körperlichkeit und voller Energie.