FAQs Ausbildung

FAQ´s – Häufig gestellte Fragen

Zum Thema Ausbildung:

Gibt es eine Altersbeschränkung zur Aufnahme?

Nein. Wir fördern individuell, auch in unserer Ausbildung. Die wichtigsten Voraussetzungen sind Motivation, Disziplin und die Vorstellung der eigenen Ziele.

Muß ich technisch schon perfekt sein?

Bei uns geht es bei der Auswahl unserer Auszubildenden um Eigenständigkeit und künstlerischen Weitblick. Alles technische und ausdruckstechnische lernt Ihr während der Ausbildung.
Da bei uns die Auszubildenden aus den verschiedenen Bereichen der darstellenden Kunst kommen, kann es sein, daß z.B. jemand tänzerisch Anfänger ist, sängerisch oder schauspielerisch aber schon sehr fortgeschritten. Oder jemand ist ein super HipHop Tänzer, hat aber noch nie Ballett gemacht, etc… Wir fördern die Vielfältigkeit der künstlerischen Möglichkeiten, jeder arbeitet auf seinem Niveau. Wir arbeiten Individualität und künstlerische Eigenständigkeit heraus. Auch in den Gruppenklassen arbeiten wir an individuellen Zielen. Jeder erstellt sich – nach Absprache mit der Schulleitung- nach seinen Bedürfnissen seinen eigenen Stundenplan.

Ist die Ausbildung staatlich anerkannt und somit Bafög – gefördert?

Ja, PRO – STAGE Berlin ist eine gleichgestellte Berufsfachschule, deren Besuch einen berufsqualifizierenden Abschluss vermittelt. Nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) können die Ausbildungsschüler von PRO – STAGE Berlin einen Antrag auf Ausbildungshilfe stellen.

Wie viel BAföG ein Ausbildungsschüler bekommen kann, hängt vom Verdienst der Eltern ab.

Weitere Informationen gibt es hier:
www.das-neue-bafoeg.de
www.bafoeg-rechner.de

Weitere Finanzierungshilfen gibt es für Ausbildungsschüler, die sich in den letzten 24 Monaten der Ausbildung befinden, durch Beantragung eines Bildungskredits.

Weitere Informationen hier:
www.bildungskredit.de

Ich habe Euch eine Bewerbung geschickt, aber keine Antwort erhalten?

Wir verschicken per Mail oder per Post Audition – Einladungen an Bewerber, die wir passend finden. Wenn Ihr keine Antwort erhaltet, hat uns Eure Bewerbung nicht überzeugt. Absagen können wir auf Grund der Fülle der Bewerbungen nicht verschicken. Ihr könnt gerne per Mail nachfragen, ob Eure Bewerbung angekommen ist.

Erhalte ich meine Bewerbungsunterlagen zurück?

Bei bestandener Aufnahmeprüfung behalten wir die Bewerbungsunterlagen, da sie u.a. alle Kontaktdaten enthalten, die wir immer wieder benötigen. Solltet Ihr die Aufnahmeprüfung nicht bestehen, könnt Ihr Eure Bewerbungsunterlagen direkt im Anschluß der Aufnahmeprüfung zurückerhalten, wenn Ihr dies der Prüfungskommission mitteilt. Nach der vollzogenen Aufnahmeprüfung werden diese Bewerbungsunterlagen sonst direkt vernichtet, ein späteres Zurückschicken ist daher nicht möglich. Per Post schicken wir Bewerbungsunterlagen nur zurück, wenn Ihr einen frankierten Rückumschlag beigelegt habt.

Wenn ich angenommen werde, wie stelle ich mir meinen Stundenplan zusammen?

Wenn Du die Tanzausbildung oder die Tanz-/ Gesangausbildung machst, kannst Du unseren gesamten Tanz – Stundenplan – nach Leistung und Fähigkeiten- in Anspruch nehmen, siehe hier .
Du stellst Dir nach Absprache mit der Schulleitung Deinen individuellen Stundenplan zusammen, nach Zeit und Kondition. Wir werden diesen dann immer wieder modifizieren und den Gegebenheiten angleichen. Wichtig ist uns Stiloffenheit – alle Tanzrichtungen sollen durchlaufen werden. Dazu gibt es noch geschlossene Ausbildungsgruppenkurse, mit alle 3 Monate wechselnden Themen. Diese sind Pflichtveranstaltungen, Termine besprechen wir am Anfang der Ausbildung.Die Gesang- und die Schauspielausbildung beinhalten pro Woche: 1x 60min. Gesang-, bzw. Schauspiel – Einzelunterricht, 2x Yoga – Training, mind. 2x Tanztraining, sowie die geschlossenen Ausbildungsgruppenkurse.

Werde ich in allen Stilen ausgebildet?

Ja, das ist unser Konzept: alles kennen und können, um dann zu wissen was man wirklich will.

Ihr habt sehr viel “Anfänger” – Kurse in Eurem Stundenplan, werde ich gut ausgebildet?

Die Level orientieren sich nach unseren Kriterien, d.h. jeder der die Ausbildung bei uns beginnt, fängt als Anfänger an – da es in den seltensten Fällen schon -nach unserem Maßstab- für mehr ausreicht. In jedem unserer Kurse wird jeder Schüler individuell und nach seinem Stand trainiert. Also macht Euch keine Sorgen, zu kurz gekommen oder unterfordert war bei uns noch nie jemand ;-)

Komm gerne zu uns, nimm Probestunden und interviewe die Auszubildenden und Trainer, dann kannst Du Dir schon ein besseres Bild machen.

Besuche ich als Auszubildender das offenen Tanztraining?

Ja, die Auszubildenden besuchen das offene Training mit – wie alle anderen. Auch das ist ein wichtiger Aspekt unserer Ausbildung. Ihr werdet nicht “unter der Käseglocke” ausgebildet und stürzt  danach in die Realität der Auditions, sondern Realität gibt es bei uns ab dem 1.Tag. Das bedeutet, ihr müßt Euch jeden Tag der echten Konkurrenz stellen ( Profi – Tänzer aus aktuellen Berliner Produktionen genauso wie Tänzern, die das Training nur aus Spaß besuchen – aber vielleicht das eine oder andere besser (!) können….) So bleiben unsere Auszubildenden wach und motiviert. Denn Ausbildung ist wichtig, aber nur wenn sie praxisorientiertes Können vermittelt – sonst kriegt jemand auch ohne Ausbildung die besseren Jobs.

Was passiert nach der Tanzausbildung? Wie werde ich gefördert,  wie sind nach der Ausbildung meine Job- Aussichten?

Unsere Ausbildung ist eine Ausbildung zum freien, selbständigen Künstler. Wir vermitteln neben einer guten Technik und Ausdruckstechnik vor allem künstlerische Denkweisen und unterstützen Karriereplanungen. Gestalten und mit Inhalten füllen muß jeder Künstler seine Karriere selbst, bei uns bekommt er das Wissen und Können, um karriereförderliche Entscheidungen treffen zu können.
Wir betreuen unsere Künstler nach der Ausbildung weiter, helfen bei den nächsten Schritten und stehen mit Rat und Tat weiter zu Seite. 

Erhalte ich ein Abschlußzeugnis?

Ja. Nach bestandener Abschlußprüfung erhaltet Ihr ein Abschlußzeugnis mit der Bezeichnung: “geprüfte/r darstellender Bühnenkünstler in den Schwerpunkten Tanz, Gesang, Schauspiel”.

Wenn ich nicht aus Berlin komme, habt ihr ein angschlossenes Internat für die Ausbildungszeit?

Nein. Um eine Wohnmöglichkeit muß sich jeder Auszubildende selber kümmern.